10 Tipps für schöne Babyfotos

© simoneganglfotografie.at
© simoneganglfotografie.at

Ihr seid gerade frisch gebackene Eltern und möchtet gerne selbst zu Hause ein paar Fotos von Eurem Baby machen? Ich habe ein paar Tipps für Euch, wie Euch das gelingen kann.

Egal ob mit Handykamera oder Fotoapparat – einfach ausprobieren.

  1. NATÜRLICHE LICHTQUELLE

Sucht Euch eine große natürliche Lichtquelle, optimal ein Fenster oder eine Balkontüre. Sollte die Sonne gerade direkt herein scheinen, deckt das Fenster mit einem weißen Laken ab, das Licht wirkt ausgeglichener und „softer“.

  1. SITZSACK

Vielleicht habt ihr einen Sitzsack zu Hause, den könnt ihr, mit etwas Abstand, vor dem Fenster platzieren, dort positioniert ihr dann Euer Baby. Achtet dabei darauf, dass es sicher liegt und nicht abrutschen kann.

  1. EINFARBIGE, NEUTRALE FARBEN

Nehmt für den Hintergrund eine neutrale Decke oder Laken, keine bunten Farben oder unruhigen Muster.

  1. WARMER PLATZ

Ihr habt alles hergerichtet? Dann schaut nach ob es schön warm ist. Ihr könnt zur Sicherheit einen kleinen Heizstrahler einschalten.

  1. WOHLFÜHLFAKTOR

Euer Baby hat gegessen, ist frisch gewickelt und wieder kurz vor dem nächsten Nickerchen – optimal für ein kleines Fotoshooting. Puckt das Baby in seine Lieblingsdecke oder in eine Stoffwindel. Legt es auf den Sitzsack, Decke oder großen Polster. Ihr setzt Euch mit dem Rücken vor das Fenster und dann kann es schon losgehen.

  1. BLITZ VERMEIDEN

Vermeidet beim Fotografieren den Blitz, ihr könnt auch beim Handy die Einstellungen bei der Kamera optimieren (Scharfstellen, Weißabgleich etc.)

  1. ACHTUNG – NICHT WACKELN! 😉

Jetzt nur nicht verwackeln – nehmt ein Stativ oder beide Hände und drückt den Auslöser.

  1. PERSPEKTIVE

Verändert die Perspektive, geht mit dem Baby in Augenhöhe, fotografiert von oben herab.

  1. DATAILS

Haltet die Details fest. Vielleicht habt ihr eine Haube oder ein Haarband, seid kreativ und probiert es einfach aus.

  1. ZEIT

Nehmt Euch genug Zeit, das nächste Nickerchen kommt bestimmt. Gutes Gelingen!

Postet doch Eure Versuche in den Kommentaren unter dem Beitrag oder schreibt mir per E-Mail, falls ihr noch Fragen habt.

Schreibe einen Kommentar